Versicherungen

gut erklärt auf

Versicherungen-verstehen.de

 


Versicherungsarten

- Personenversicherungen

- Vermögensversicherungen

- Sachversicherungen


Personenversicherungen

- Berufsunfähigkeit

- Schwere Krankheiten

- Krankenversicherung

- Privat (PKV)

- Gesetzlich (GKV)

- Zusatzversicherungen

- Krankentagegeld

- Krankenhaustagegeld

- Pflegezusatzversicherung

- Zahnzusatzversicherung

- Krankheit im Ausland

- Lebensversicherung

- Kapital Lebensversicherung

- Risiko Lebensversicherung

- Rentenversicherung

- Sterbegeldversicherung

- Unfallversicherung


Top Themen

- Erwerbsminderungsrente

- Krankenversicherung absetzen


Versicherungstipps

- Versicherungsvergleich

- Versicherungen online

- Versicherungsbeiträge

- Versicherung kündigen

- Versicherungsbedarf


Service

- Impressum & Kontakt

Zusatzversicherung / Zusatzversicherungen

Die verschiedenen Modelle privater Kranken-Zusatzversicherungen bieten die Möglichkeit den Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in Teilbereichen zu verbessern.

Diese Teilbereiche können sein: Zahnersatzkosten, Medikamentenzuzahlungen, Heilpraktikerleistungen, Brillenkosten, stationäre Wahltarife für 2-Bett-Zimmer und Chefarztbehandlung, Tagegelder u.v.m

Da nicht jeder die Möglichkeit hat seine (Haupt-) Krankenversicherung frei zu wählen, kann die Private Zusatzkrankenversicherung eine willkommene Ergänzung darstellen.

Hier erfahren Sie mehr über die grundsätzlichen Bedingungen zur Wahl der Hauptversorgung in der Krankenversicherung!

Scheitert die Aufnahme in der PKV aus gesundheitlichen Gründen, kann aber dennoch eine Versorgung durch eine Zusatzversicherung möglich sein.

Beispiel: Ein Selbstständiger hat das Recht in eine Private Krankenversicherung zu wechseln, befindet sich jedoch wegen Rückenbeschwerden in ärztlicher Behandlung. Eine Aufnahme in die PKV ist somit nicht oder nur mit Beitragszuschlägen möglich.

Der Zugang zu einer Zahnzusatzversicherung steht aber weiterhin offen, da das Risiko des Rückenleidens für einen Zahntarif nicht relevant ist!

Der Abschluss einer Zusatzversicherung kann aber auch dann sinnvoll werden, wenn man aus Gründen der Versicherungspflicht nicht die PKV als Hauptversicherung wählen kann, aber nicht auf gute Leistungen verzichten möchte.

Beispiel: Ein Angestellter mit einem Jahreseinkommen unter der JAEG hat aufgrund der vorherrschenden Versicherungspflicht nicht das Recht in eine PKV zu wechseln, hätte aber gerne die Möglichkeit im Falle eines Krankenhausaufenthaltes den behandelnden Arzt frei zu wählen (ggf. auch den Chefarzt). Er ist gesund und entscheidet sich daher für eine Zusatzversicherung im stationären Bereich.

Informieren Sie sich gut über die zahlreichen Tarife von Krankenzusatzversicherungen und achten Sie auf die teils erheblichen Preisunterschiede!